Gegrillter marinierter Kürbis

Die dunkle, fotofeindliche Jahreszeit geht langsam zu Ende. Bei der Wiederbelebung des Blogs fand ich zu meiner Bestürzung noch unveröffentlichte Rezepte, diese möchte ich nun aus der Versenkung holen. Das erste folgt sogleich an dieser Stelle.IMG_0388 

Gegrillter marinierter Kürbis

Zubereitungszeit: 20 minutes

Kochdauer: 30 minutes

Portionen: 2

Gegrillter marinierter Kürbis

Zutaten

  • 1 halber, kleiner Hokaidokürbis
  • Olivenöl
  • 10 Koriandersamen
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1/2 TL Fenchelsamen
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • 1 TL grobes Salz Salz
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 Knoblauchzehe

Zubereitung

  • Den Kürbis entkernen und in ca. 2 cm breite Spalten schneiden. Aus den restlichen Zutaten eine Marinade herstellen. Dazu alle Gewürze im Mörser zermahlen und mit Olivenöl vermischen. Über die Kürbisspalten geben und (am besten über Nacht) in einer (dichten) Dose ziehen lassen, dabei regelmäßig die Dose drehen (aus diesem Grund auf dich Dichtigkeit achten).
  • Auf dem Grill (oder im Backofen) garen lassen, bis der Kürbis weich und außen ein bisschen knusprig ist.
img_0392 img_0322

Dieser Beitrag wurde unter Gemüse, Grillen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *